Bei seiner 14. Auflage knackte der Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse erstmals die 800er-Marke bei den Anmeldungen. Die insgesamt 846 Teilnehmer der verschiedenen Disziplinen stammen aus 20 Ländern und zeigten sich beeindruckt von der Bergkulisse und der Organisation des inzwischen etablierten Alpenmarathons.

 

42,195 Kilometer – als wäre das nicht genug, gab es beim Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse noch 1.600 Höhenmeter oben drauf und das alles verpackt in eine atemberaubende Naturkulisse. Nach dem Startschuss um 8.30 Uhr führte der Bergmarathon von der Gemeinde Silbertal im Montafon durch das Europaschutzgebiet Verwall bis nach St. Anton am Arlberg.

Auch das Badaila Running Team war mit dabei und zeigte hervorragende Leistungen über die verschiedenen Distanzen.

 

Alle Informationen und Ergebnislisten: www.montafon-arlberg-marathon.com